Raffaello-Himbeer-Torte

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Raffaello 12
Kokosraspel 50 g
Butter weich 125 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 2 Pck.
Salz 1 Prise
Eier 4
Mehl 100 g
Backpulver 1 Pck.
Sahne 400 g
Sahnesteif 2 Pck.
Himbeeren 300 g
Aprikosenkonfitüre 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1218 (291)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
25,3 g
Fett
20,2 g

Zubereitung

1.Raffaello in den Kühlschrank stellen.

2.Kokosraspel ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.

3.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.

4.Butter, Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eigelbe einzeln unterrühren.

5.Mehl, Backpulver und Kokosraspel mischen und und zur Butter-Ei-Masse geben. Eischnee unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte 26er-Form streichen und 30 min im auf 175° vorgeheizten Ofen backen.

6.Ausgekühlten Boden, bis auf einen 1 cm breiten Rand, aushöhlen. Das Torteninnere mit einem Messer zu Krümeln verarbeiten.

7.Raffaello zerhacken.

8.Sahne mit Sahnesteif und einem Pck. Vanillezucker steif schlagen. Raffaello und Himbeeren unterheben (Beim Unterheben schienen mir 300 g Himbeeren genug, obwohl ich noch viel mehr aus dem Garten hatte. Im Nachhinein würde ich aber mehr als 300 g nehmen, da die fertige Torte ruhig mehr vertragen hätte.) Kuppelartig auf die Torte streichen.

9.Konfitüre erwärmen und den Tortenrand damit bestreichen. Kuchenkrümel daran drücken. Torte noch mit Himbeeren verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Raffaello-Himbeer-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Raffaello-Himbeer-Torte“