Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren

Rezept: Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren
sehr lecker
10
sehr lecker
00:35
8
1900
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Butter weich
200 Gramm
Zucker weiß
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Vanillezucker
6
Eier Freiland
400 Gramm
Schmand
1 Päckchen
Vanillesoßenpulver
500 Gramm
Mehl
1,5 Päckchen
Backpulver
1 Glas
Waldheidelbeeren 540 Gramm
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1699 (406)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
42,6 g
Fett
24,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren

ZUBEREITUNG
Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren

1
Die Waldheidelbeeren in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.
2
Die weiche Butter mit dem Zucker, der Prise Salz und dem Vanillezucker in einer Rühr Schüssel schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Schmand und das Vanillesoßen Pulver dazu geben und unterrühren.
3
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in vier Portionen unterrühren. Die Waldheidelbeeren in eine Schüssel geben, mit Mehl bestäuben und vorsichtig unter den Teig heben.
4
Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf Form geben und glatt streichen. Den Kuchen in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen ( Umluft ) stellen und ca. 60 - 70 Min. backen. ( Stäbchen Probe ) Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.
5
Den Gugelhupf auf eine Kuchen Platte stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Super lecker Zubereitet, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Miez
   Miez
... is´ wirklich dufte geworden. Den Gugelhupf würde ich gerne essen :) am liebsten jetzt. Viele Grüße von micha
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Backkunst vom Feinsten, ☆☆☆☆☆ für Dich, mit GLG Lorans
Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
Riiiichtig schöööön saftig, toll, ich nehme es mit! LG Enikö
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Dein Gugelhupf ist lecker und das Rezept prima erklärt. 5* und LG.

Um das Rezept "Gugelhupf mit Schmand und Waldheidelbeeren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung