Rindersteaks an Kürbisreis

Rezept: Rindersteaks an Kürbisreis
zwar etwas herbstlich, aber das Wetter weiß ja auch nicht so recht
1
zwar etwas herbstlich, aber das Wetter weiß ja auch nicht so recht
5
222
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 EL
Salz
2 EL
Zucker braun
1 TL
Paprikapulver
1 TL
Cayennepfeffer
1 TL
Knoblauchpfeffer
4 Stück
Rinderfiletsteak
Olivenöl
2
Zwiebel gehackt
3
Knoblauchzehen gehackt
800 Gramm
Tomaten passiert
Salz
Cayennepfeffer
2 Beutel
Reis
Brühe
0,5
Butternusskürbis
0,25 Liter
Hühnerbrühe
1
Lorbeerblatt
3
Pimentkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindersteaks an Kürbisreis

SCHWEINSGULASCH MIT SPÄTZLE

ZUBEREITUNG
Rindersteaks an Kürbisreis

1
Aus Salz, braunen Zucker, Paprika, Cayenne- und Knoblauchpfeffer eine Trockenmarinade mischen. Anschließend die Steaks damit gründlich einmassieren (bei bedarf noch etwas Trockenmarinade nachmachen). Jetzt die Steaks in 2 -3 Lagen Frischhaltefolie kräftig einwickeln und für 48 Stunden in den Kühlschrank verfrachten.
2
In einen Topf Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Kurz vor Schluss den Knoblauch hinzugeben und ebenfalls andünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Den Butternusskürbis schälen, klein würfeln und in den Topf geben. Solange köcheln lassen bis sich die Tomaten um 1/3 reduziert haben.
3
Währenddessen den Reis in Brühe zubereiten. Zu dem Tomatenkürbismix die Hühnerbrühe schütten. Jetzt noch ein Teeei mit den Lorbeerblatt und Pimentkörnern in den Topf geben und das Ganze nochmal 5 Minuten köcheln lassen.
4
Die Steaks entweder auf ein leicht eingeölten Elektrogrillrost oder in einer Grillpfanne medium grillen und so timen das die Steaks noch 2 - 3 Minuten vor dem Essen ruhen können.
5
Den Reis 3 Minuten vor der regulären Garzeit raus nehmen und die letzten drei Minuten zu den Kürbistomatenmix geben und da unter Rühren zu ende garen lassen. Teeei entfernen und zusammen mit den Steaks servieren.

KOMMENTARE
Rindersteaks an Kürbisreis

Benutzerbild von Nadine89
   Nadine89
Diese Kombi klingt hervorragend! :-)
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
liest sich sehr lecker und in ein paar Monaten is es ja auch wieder so weit 5* LG Christa
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Rinderfilet ist immer ein Gedicht.
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Kürbis ist est im Herbst reif. Deine Steaks sind schon jetzt große Klasse! 5* und LG.
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei dem Wetter genau das richtige. Hört sich klasse an. LG Brigitte

Um das Rezept "Rindersteaks an Kürbisreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung