Graupensalat mit Hähnchenbrustfilet

50 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Graupen /mittel groß 125 gr.
Zwiebel 1
Zucchini 1
Dose Mais 1
Feta Käse 1
rote Paprika 1
Rispentomaten 1 P
Eichblattsalat 1
Bouillon oder Gemüsefond etwas
Salz, Pfeffer etwas
scharfer Senf 4 EL
Olivenöl 4 EL
Balsamico-Essig 4 EL
Zucker 1 Prise
Hähnchenbrustfilet 6
Hähnchengewürzmischung etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Dann die Graupen dazugeben, mit andünsten und den Fond auffüllen und ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis alles aufgesogen wurde, abkühlen lassen.

2.Die Zucchini waschen, klein schnippeln und ebenfalls in einer Pfanne leicht andünsten, in eine große Schüssel geben.

3.Die Paprika klein schneiden, den Mais in einem Sieb abtropfen lassen und zu den Zucchinis in die Schüssel geben- den Feta-Käse klein bröseln und ebenfalls zugeben.

4.Wenn die Graupen abgekühlt sind ebenfalls untermischen.

5.Aus Olivenöl. Essig, Senf, Pfeffer, Salz und Zucker ein Dressing anrühren und mit dem Salat vermengen und in den Kühlschrank zum Durchziehen stellen.

6.Die Hähnchenbrustfilet würzen und in der Pfanne braten.

7.Den Eichblattsalat waschen. die Blätter in Originalgröße auf den Tellern anrichten. Die kleinen Tomaten vierteln und kurz beiseite stellen. Den Graupensalat auf den Eichblattblättern anrichten und die geviertelten Tomaten darum verteilen. Den Salat mit dem Hähnchenbrustfilet servieren. Selbstverständlich kann auch anderes Geflügel oder Fleisch zubereitet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Graupensalat mit Hähnchenbrustfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Graupensalat mit Hähnchenbrustfilet“