Obstkuchen

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier Freiland 5 Stück
Puderzucker 250 gr.
Salatöl 0,25 Ltr.
Eierlikör 0,25 Ltr.
Mehl gesiebt 125 gr.
Speisestärke 125 gr
Backpulver 1 Päckchen
Kokosrand
Kokosraspeln 100 gr.
Zucker 40 gr.
Tortengusspulver 1 Päcken
Ananasmarmelade 2 Eßl.
versch. Obst etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1800 (430)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
74,7 g
Fett
12,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Die Eier mit dem Puderzucker sehr schaumig rühren, den Eierlikör und das Salatöl unterrühren. Mehl, Stärkemehl, und Backpulver mischen und unter den Teig heben. Springform ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen, Teig einfüllen und ca. 40 - 45 Min im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.

2.Kuchen auskühlen lassen und einmal durchschneiden, mit exotischem Obst (Ananas, Erdbeeren, Kiwi, Papaya, Ananaserdbeeren, Mango, Physalis, etc. belegen. (verwenden Sie ruhig auch zum ausdekorieren die Ananasblätter s. Abb.)

3.Die Kokosraspel mit dem Zucker in einer Pfannen karamellisieren. Den Obstkuchenrand mit dünn mit Ananasmarmelade bestreichen und dann den gerösteten Kokosraspeln bestreuen. (Sollten Sie keine Ananasmarmelade haben, geht auch eine andere, aber Ananas schmeckt am besten zu den Kokosraspeln)

4.Tip: Legen Sie beim belegen des Obstbodens einen Ring um den Kuchen dann kann das Obst dicker auf geschichtet werden und beim Überziehen mit Torteguss läuft nichts am Rand runter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Obstkuchen“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Obstkuchen“