Rinderfilet auf Rosmarinkartoffeln, Kirschtomaten und Oliven an Rotweinsoße

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Beilagen
Kartoffeln klein 500 g
Rosmarin 1 Bund
Olivenöl 1 Schuss
Kirschtomaten 200 g
Oliven Kalamat 200 g
Butter 100 g
Filet
Rinderfilet 800 g
Butterschmalz 1 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Rotweinsoße
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Suppengrün frisch 1 Bund
Tomatenmark 1 EL
Rotwein 500 ml
Lorbeerblatt 1 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Butter kalt 75 g

Zubereitung

Kartoffeln

1.Die Kartoffeln 15 Minuten in Wasser kochen. Danach abgießen, in eine Pfanne geben und mit Rosmarin und Olivenöl anbraten und leicht anstampfen.

2.Eine Auflaufform mit den Kartoffeln, Tomaten und Oliven füllen. Butter in kleine Flocken schneiden und über das Gemüse geben. Rosmarinnadeln pflücken und dazu geben.

Rinderfilet

3.Das Rinderfilet in Butterschmalz ca. 4 Minuten von jeder Seite anbraten, danach auf einem Holzbrett mit Salz und Pfeffer würzen. Das Filet auf das Gemüse legen und bei 150°C 20-30 Minuten garen.

Rotweinsoße

4.Für die Rotweinsoße eine geschälte Zwiebel, eine Knoblauchzehe und ein Bund geputztes Suppengemüse klein schneiden und in die Pfanne vom Fleisch geben. 1 EL Tomatenmark einrühren. 500 ml Rotwein und 1 Lorbeerblatt zugeben und 20 Minuten köcheln lassen.

5.Die Sauce durch ein Sieb streichen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. 75 g kalte Butter in Flöckchen einrühren und die Sauce sämig einkochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet auf Rosmarinkartoffeln, Kirschtomaten und Oliven an Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet auf Rosmarinkartoffeln, Kirschtomaten und Oliven an Rotweinsoße“