"Ninho Verde" - Ein Korb im Grünen

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Frischkäsepralinen
Frischkäse 100 g
Feta 100 g
Oregano 1 Prise
Petersilie gehackt 3 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Pistazien frisch geschält 2 EL
Mangochutney 1 TL
Paprikamark 3 TL
Teig für Tarte
Mehl 300 g
Butter kalt 150 g
Wasser kalt 50 ml
Olivenöl 1 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kardamom 1 Prise
Kreuzkümmel 1 Prise
Eiweiß 1 Stück
Füllung für Tarte
Zwiebeln rot 2 Stück
Erbsen grün tiefgefroren 150 g
Kohlrabi frisch 2 Stück
Möhren 3 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Eier 2 Stück
Schmand 200 g
Parmesan gerieben 4 EL
Petersilie gehackt 3 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Safran gerieben 1 Prise
Salat
Rucola 100 g
Feldsalat 100 g
Tomaten 4 Stück
Lupinen 42 Stück
Salz 1 Prise
Petersilie gehackt 1 EL
Marinade
Olivenöl 6 EL
Orange 1 Stück
Zitrone 0,5 Stück
Weißwein 6 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Petersilie gehackt 1 EL
Basilikum gehackt 1 EL

Zubereitung

Frischkäsepralinen

1.Für die Frischkäsepralinen den Frischkäse und den Fetakäse miteinander verrühren bis es eine glatte Creme ergibt. Dann einen gehäuften TL süßes Mangochutney und 3 Kleckse Paprikamark dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Petersilie abschmecken und alles miteinander verrühren.

2.Stellen Sie die Creme ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank. Die Pistazien so fein wie möglich hacken.

3.Wenn die Käsecreme abgekühlt ist, lässt sie sich gut zu walnussgroßen Kugeln formen. Die Kugeln vorsichtig in den gehackten Pistazien wälzen, bis sie rundum bedeckt sind. Die Pralinen im Kühlschrank kalt stellen.

Teig für die Tarte

4.Für den Teig für die Tarte alle Zutaten mit einem Knethaken zu einem festen Teig verrühren. Dann eventuell nochmal per Hand fest kneten.

5.Den Teig zu einer ca. 20 cm langen Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 20 Minuten kalt stellen.

6.Den Teig vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen. Dann 12 Streifen, ca. Fingerdick (1,5-2 cm), aus dem Teig schneiden. Die Scheiben auf der Handfläche zu flachen, runden Platten drücken.

7.Die Teigplatten dann in eine eingefettete Muffinform drücken. Mit Eiweiß bestreichen und mit einer Gabel Löcher einstechen. Die Muffinform mit dem Teig kommt für 10 Minuten in den Backofen, bis der Teig vorgebacken ist.

Füllung für die Tarte

8.Für die Füllung für die Tarte Zwiebeln, Kohlrabi und Möhren schälen und in ganz kleine Würfel schneiden.

9.Die Zwiebeln ca. 3 Minuten in Öl dünsten. Dann Möhren und Kohlrabi zugeben und ca. 4 Minuten mitdünsten. Jetzt die Erbsen zugeben und ebenfalls 3 Minuten dünsten. Vom Herd nehmen und in eine große Metallschüssel oder Topf geben.

10.Das Gemüse mit Schmand, 1 Ei und 1 Eigelb, geriebenem Parmesan, frischer Petersilie, Salz, Pfeffer und Safran vorsichtig zu einer Masse vermischen. Achten Sie darauf, daß das Gemüse möglichst nicht matschig wird und verrühren Sie alles vorsichtig mit einem Holzlöffel und nicht mit einem Mixer!

11.Die Gemüsefüllung nun in die vorgebackenen Tartes füllen. Jetzt noch 20 Minuten bei 180°C (Ober-/Unterhitze) fertigbacken. 5 Min. vor Ende jede Tarte noch mit etwas geriebenem Käse (nach Geschmack) belegen!

Salat

12.Für den Salat Rucola und Feldsalat waschen und trockenschleudern oder mit dem Küchentuch trockentupfen. 3 Tomaten in Schiffchen schneiden.

Marinade

13.Die Marinade mit allen Zutaten in einem Messbecher anrühren und mit dem Salat vorsichtig vermengen. Lupinensamen aus der Schale drücken.

14.Den Salat dann auf dem Teller im Kreis anrichten, so das in der Mitte ein freier Platz bleibt. In die Mitte des Salats setzen Sie die noch warme Gemüsetarte. Die Tomatenschiffchen leicht mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Olivenöl würzen. Die Tomaten und die Lupinensamen auf dem Salat verteilen. Drumherum mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Platzieren Sie die Frischkäsepralinen am Tellerrand.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Ninho Verde" - Ein Korb im Grünen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Ninho Verde" - Ein Korb im Grünen“