Fingerfood mit Kaviar und Champagner (Christian Häckl)

6 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Baguette
Weizenmehl 150 g
Hefe 0,25 Stück
Salz 2 TL
Mehl 300 g
Zucker 1 TL
Belag
Kaviar 50 g
Crème fraîche 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1314 (314)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
46,9 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Für das Baguette zunächst das Weizenmehl in eine Schüssel geben. Dann in einer anderen Schüssel die Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Dies mit dem Salz zusammen unter das Weizenmehl mischen und kräftig vermengen.

2.Den Teig zugedeckt für ca. 6 Stunden an einem kalten Ort gehen lassen, bis sich Schaum bildet. Nun die 300 g Mehl langsam untermischen, bis ein glatter Teig entsteht.

3.Diesen dann auf eine bemehlte Fläche stürzen und 10 Minuten kräftig kneten. Den Teig wieder in die Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und für weitere 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Menge sich verdoppelt hat.

4.Jetzt den Teig in zwei gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese mit einem Tuch bedeckt für 5 Minuten ruhen lassen.

5.Zunächst eine Kugel mit den Händen zu einem Rechteck auseinander drücken, die Enden nach innen schlagen und flach drücken. Die Platte aufrollen, den Teigschluss andrücken und die Rolle mit den Handflächen hin- und her rollen. Dabei von der Mitte nach außen arbeiten, bis sie nur noch 3-4 cm dick ist. Das Gleiche mit dem restlichen Teig tun.

6.Dann ein Backbleck dünn mit Mehl bestreuen, die Baguettes darauf legen, ein leicht angefeuchtetes Tuch darüber legen und nochmals 1-2 Stunde so gehen lassen, bis sie doppelt so dick geworden sind.

7.Nun den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Zucker mit 75 ml Wasser verrühren. Die Baguettes jeweils 3 mal schräg tief einschneiden und auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben und für ca. 40 Minuten backen - dabei ab und zu mit Wasser besprühen.

8.Nach etwa 10 Minuten das Brot mit dem Zuckerwasser bestreichen (die Schlitze auslassen). Zum Schluss, wenn die Baguettes aus dem Ofen kommen, für 10 Minuten mit einem trockenen Tuch abdecken.

9.Den Kaviar und die Crème fraîche dekorativ anrichten und zu dem frischen Baguette servieren. Dazu passt Champagner.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fingerfood mit Kaviar und Champagner (Christian Häckl)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fingerfood mit Kaviar und Champagner (Christian Häckl)“