Schüttelgurken

Rezept: Schüttelgurken
leckerer Snack für Zwischendurch oder Abendbrot
6
leckerer Snack für Zwischendurch oder Abendbrot
00:10
1
3012
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Salatgurke
1
Zwiebel
1 TL
Senfkörner
1
Knoblauchzehe
3 EL
Kräuteressig
1 TL
Zucker
Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
2,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schüttelgurken

Sauren Rollschinkensalat
Marinierte Fischhappen
Gemischter Salat mit Sprossen zu Schwenkbraten Kartoffelbällchen
Spaghetti - Gemüsesalat lauwarm

ZUBEREITUNG
Schüttelgurken

1
Die Gurke von der Schale befreien (muss man nicht, kann man aber) und grob in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen und vierteln.
2
In einer Schüssel mit Deckel die Senfkörner, Zucker, Salz, Zwiebel, Knoblauch und den Essig geben. Wer mag kann auch ein paar Kräuter zulegen. Ich habe etwas Oregano zugegeben.
3
Nun die Gurkenscheiben zugeben, die Schüssel verschließen, kurz "durchschütteln" und in den Kühlschrank stellen. Zwischendurch mal "schütteln". Nach 2-3 Tagen sollten die Gurkenscheiben gut sein.

KOMMENTARE
Schüttelgurken

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
2-3 Tage? Ein Rezept für Geduldige! :-) Ich glaube, so lange brauchen die bei mir nicht *lach*. Esse ich sehr gerne, immer schön erfrischend, leicht und saftig. Gerade an wärmeren Tagen ein willkommenes Leckerchen! LG Andrea

Um das Rezept "Schüttelgurken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung