"White Brownies"

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig:
weiße Kuvertüre 450 g
Butter 250 g
Eier 5
Salz 1 Prise
Zucker 225 g
Vanillezucker 2
Mehl 500 g
Backpulver 1 Pck.
weiße Schokolade 1 Tafel
Guß:
weiße Kuvertüre 250 g
Sahne 250 ml
Kokosfett 25 g

Zubereitung

Teig:

1.Kuvertüre hacken und mit Butter schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Inzwischen den Backofen mit Umluft auf 150 Grad (ohne Umluft 175 Grad) vorheizen. Fettpfanne (hat höheren Rand als ein Backblech) mit Butter einfetten.

2.Eier, Salz, Zucker u. Vanillezucker schaumig schlagen. Dann nach und nach die Schokomasse unterrühren und danach das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben. Zum Schluss die grob gehackte weiße Schokolade einstreuen und alles gut verrühren.

3.Teigmasse auf der Fettpfanne gleichmäßig verteilen und 30 bis 35 Min. backen. Heraus nehmen abkühlken lassen.

Guß:

4.Sahne mit dem Kokosfett leicht erhitzen (darf nicht bläseln). Herd auf niedrigste Temperatur herunter schalten, die grob zerkleinerte Kuvertüre hinzugeben und unter Rühren in dem Sahne-Fett-Gemisch schmelzen.

5.Die Masse auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und alles gut abkühlen lassen. Vor dem Servieren rechteckige Stücke heraus schneiden und dann nur noch schmecken lassen.

Anmerkung:

6.Wer "höhere" Kuchen-Stückchen mag, sollte eine kleinere rechteckige Form verwenden. Außerdem ist dieser Kuchen auch wandelbar. Man kann auf dem Teig vor dem Backen noch die abgetropften Kirschen aus 2 Gläsern verteilen und leicht andrücken. Da nimmt man dann für den Guß dunkle Kuvertüre. Bei einer kleineren Form reicht die o.a. Menge. Bei einer Fettpfanne müßte es die doppelte Menge sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"White Brownies"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"White Brownies"“