Ameisen-Torte

3 Std leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 5 Stück
Zucker 200 g
Vanillinzucker 3 Päckchen
Mandeln gemahlen 200 g
Mehl 3 EL
Backpulver 0,75 Päckchen
Rum 3 EL
Schlagsahne 400 g
Sahnefestiger 2 Päckchen
Kuvertüre dunkel 50 g
Fett und Mehl für die Backform etwas

Zubereitung

1.Die Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren.

2.Nach und nach die Mandeln und das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben.

3.In eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform (idealerweise mit Durchmesser 26 cm - ich habe im Moment leider nur eine 28er Form) einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. eine Stunde backen.

4.Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, auf eine Kuchenplatte geben und vorsichtig mit einem Teelöffel aushöhlen. Dabei einen Rand von ca. 2 cm stehenlassen.

5.Die Brösel mit dem Rum tränken. Schlagsahne mit dem Sahnefestiger steifschlagen und die Kuchenbrösel vorsichtig darunterheben.

6.Diese Masse in den ausgehöhlten Kuchenboden einfüllen und verstreichen.

7.Kuvertüre (ich hatte noch einen Rest Vollmilch-Glasur übrig) im Wasserbad schmelzen lassen. Danach in einen Gefrierbeutel füllen, von dem vorher eine kleine Ecke abgeschnitten wurde. Den fertigen Kuchen nun nach Lust und Laune mit der Schokolade besprenkeln .... ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ameisen-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ameisen-Torte“