Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte

Rezept: Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte
siehe Fotos
11
siehe Fotos
23
2986
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr
Blätterteig
1 kg
Blattspinat - fertige Menge -
Salz, Pfeffer, Muskat
250 gr
Parmesan
2 TL
Majoran frisch
300 gr
Ricotta
3 Stück
Eier Gr. M
100 ml
Milch
50 gr
Semmelbrösel
Pfeffer
25 gr
Butter
200 gr
Schafkäse in kleine Würfel geschnitten
6 Stück
Eier Größe M
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
1,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte

ZUBEREITUNG
Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte

1
Den Blätterteig quadratisch auf 40 x 40 ausrollen, in die Springform (durchm. 26 cm )legen und die Ecken überhängen lassen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Kühl stellen. Den Spinat putzen, abkochen, gut auspressen, klein schneiden und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwas abkühlen lassen. Zwischendurch den Parmesan reiben, Majoran waschen.
2
trockenschütteln, Blätter abzupfen, grob hacken. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Spinat mit dem Ricotta, 200 gr vom Parmesan (50 gr beiseite stellen), 3 Eiern, Majoran, Milch und den Brösel und dem Schafkäse vermischen. Die Spinatmasse in die Springform füllen.
3
Jetzt mit einem Löffel 6 Vertiefungen in die Spinatmasse drücken. Die Eier einzeln aufschlagen und vorsichtig in die Vertiefungen gleiten lassen. Den Spinat nun mit dem beiseite gestellten Parmesan bestreuen. Die Teigecken vorsichtig zur Mitte klappen, und vorsichtig festdrücken.
4
Auf der untersten Schiene 60 Minuten backen. Die Butter zerlassen und während des Backens gelegentlich die Spinattorte damit bestreichen.
5
ANMERKUNG IN EIGENER SACHE: Da ich mich ja aufgrund meiner Zöliakieerkrankung glutenfrei ernähren muß, mußte ich auf glutenfreien TK-Blätterteig zurückgreifen; diese ist jedoch gegenüber dem herkömmlichen nicht so gut zu be- und verarbeiten. Aus diesem Grunde sieht die Torta vllt auf den ersten
6
Blick nicht so gut aus, aber das tut dem wirklich leckeren Geschmack absolut keinen Abbruch.

KOMMENTARE
Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte

Benutzerbild von moniundpeter
   moniundpeter
Wie alles von Dir einfach einmalig liebe Grüße Moni
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das ist wieder genau mein Ding ***** ;o)
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Mmmmh..das ist was feines..GLG Ursula
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Gute Idee sieht Lecker aus so änlich mache ich die auch 5* lg Bruno
Benutzerbild von murga
   murga
Ja das ist Super kenne ich gibt's an Ostern in Italien ist was sehr feines .... :-) 5*****

Um das Rezept "Torta Pasqualina - eine italienische, österliche Spinattorte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung