Rindfleischsuppe mit Einlage

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für die Suppe:
Tafelspitz *) 1,5 kg
Suppengemüse ( Sellerie, Möhren, Porree, Petersilienwurzeln ) 750 g
Wasser 4 Liter
Salz 2 TL
Rindfleischbrühe instant 2 EL
Maggiwürze 2 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Für den Eierstich:
Eier 4
Milch 100 ml
Rindfleischbrühe 1 TL
Salz 0,5 TL
kräftige Prisen Muskat 2
Gefrierbeutel 1
Für die Nudeln:
Suppennudeln 250 g
Salz 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
37 (9)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Suppe:

1.Tafelspitz ca. 2 Stunden in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit das Gemüse putzen, schaben, schneiden und nach einer Stunde zum Fleisch geben. Gemüse vorbereiten: Sellerie putzen, waschen und würfeln. Möhren und Petersilienwurzeln mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Blütenscheiben ( ca. 5 mm dick ) schneiden. Porree putzen, waschen, längs halbieren und in Ringe schneiden.

Eierstich:

2.4 Eier mit Milch ( 100 ml ), Salz ( ½ TL ), Rindfleischbrühe ( 1 TL ) und Muskat ( 2 Prisen ) verquirlen und in einen Gefrierbeutel füllen. Einen Topf halb mit Wasser füllen und den Gefrierbeutel ins Kochwasser hängen. Solange ( ca. 8 – 10 Minuten ) köcheln lassen, bis der Eierstich fest ist. Den Beutel aufschneiden, den Eierstich et-was auskühlen lassen und in Würfel bzw. Rauten schneiden.

Nudeln:

3.Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser ( 1 TL ) kochen und durch ein Küchensieb abgießen.

Suppe fertig kochen/stellen:

4.Fleisch herausnehmen und einen Teil ( ca. 300 – 400 g ) in Würfel schneiden. Fleisch, Eierstich und Nudeln in die Suppe geben und kräftig mit Rindfleischbrühe, Maggi, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Suppe heiß servieren.

*) Siehe Rezept:

5.: http://www.kochbar.de/rezept/462490/Tafelspitz-mit Kartoffelpilzen-und-Gruener-Sauce.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischsuppe mit Einlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischsuppe mit Einlage“