Maisbrot

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Maismehl 250 g
Vollkornmehl, z. B. Dinkel 350 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Ei 1 Stk.
lauwarme Milch 200 ml
lauwarmes Wasser 200 ml
Olivenöl 1 EL
Salz 2 TL
pikantes Brotgewürz nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Hab mir ein Päckchen Maismehl aus dem Bio-Regal mitgenommen und dann überlegt, was ich damit anstellen könnte. Heraus kam dabei dieses Maisbrot.

2.Maismehl und Vollkornmehl mit der Trockenhefe mischen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles mehrere Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ggf. noch etwas mehr lauwarmes Wasser dazugeben. Teig zu einer Kugel formen und in einer zugedeckten Schüssel an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

3.Den Teig auf bemehlter Fläche nochmal gut durchkneten und zu einem länglichen Brotlaib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nach Belieben noch mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreuen. Zugedeckt nochmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen und dann das Brot auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Nach 10 Minuten Backzeit eine Tasse Wasser auf den Backofenboden schütten und die Backofentür dann schnell wieder schließen, damit sich im Ofen ein Dampf entwickeln kann.

4.Das Brot ist fertig wenn bei der Stäbchenprobe nichts mehr kleben bleibt und wenn es sich beim Klopfen auf die Unterseite hohl anhört.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maisbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maisbrot“