Ricotta-Schinken-Quiché

Rezept: Ricotta-Schinken-Quiché
Ricotta-Sahne-Ei-Parmesan und Schinken-Quiché
261
Ricotta-Sahne-Ei-Parmesan und Schinken-Quiché
02:20
12
6210
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Ricotta
200 gr.
Schinken gekocht
50 gr.
Grana Padano Parmesan
3 Stk.
Eier Freiland
1 Stk.
Blätterteig
5 Prisen
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Spritzer
Tabasco
4 Prisen
Muskatnuss frisch gerieben
1 Becher
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1029 (246)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
18,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ricotta-Schinken-Quiché

Dessert - SchokoMarzipanEistörtchen

ZUBEREITUNG
Ricotta-Schinken-Quiché

Die Ricotta-Creme
1
1 Ei und 2 Eigelb zerquirlen wir mit dem Ricotta und geben die Creme-fraîche dazu, wie Pfeffer aus der Muehle und Muskatnuss frisch gerieben und 2 Spritzer Tabasco und den Grana-Padano.
Die Quiché
2
Hier legen wir eine hohe, aber kleine 18cm SPRINGFORM mit dem reinen Butterblaetterteig aus, stechen ihn ein und bemehlen diesen leicht. Darauf legen wir L O C K E R , das heisst wir heben die mitte etwas an vom Schinken und geben dazwischen immer wieder Lage weise von der Ricotta-Ei-Sahne-creme. Nun kommt diese Quiché fuer 60 minuten bei 175° in den Ofen Umluft 160° und wird dann zu einer Salat-Beilage und einem Glas Prosecco serviert.
Anmerkung
3
Achten Sie bei dieser Quiché auf eine excellente Schinkenqualitaet mit einen HAUCHDUENNEN Schnitt, denn bei dieser feinen Quiché spielt Ihr Lieblingsschinken, HAUCHDUENN geschnitten die tragende Rolle zum echten, verfuehrerischen Geschmacks-Erlebnis.

KOMMENTARE
Ricotta-Schinken-Quiché

Benutzerbild von digger56
   digger56
auch wenn er etwas an den Seiten "gut gebacken" wurde, Blätterteig kann man schön abstreifen....dazu ein Gläschen Prosecco wäre nicht zu verachten.
HILF-
REICH!
   Mivean
Super lecker, danke für das tolle Rezept
Benutzerbild von wurzelmama
   wurzelmama
Ein tolles Rezept. Gratulation.
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Lieber Marcos, ich habe diese Quiche zubereitet und es war einfach (und) wunderbar! Die Ricottacreme gewinnt durch Parmesan, Muskat und Tabasco eine sehr schöne Würze, die sich ideal mit dem Schinken verträgt, und durch das Ei/Eigelb stockt die Masse im Ofen toll „fluffig-schnittfest“. Statt einer kleinen Springform habe ich eine quadratische Auflaufform (ca. 20 x 16 cm) verwendet, auch hierfür waren die Mengenangaben passend. Wir waren zu dritt, hatten eine kleine Vorspeise und zu der Quiche einen grünen Salat – wir waren alle zufrieden, glücklich und satt. :-) Ich wurde sogar gezwungen, das Rezept herauszurücken … ein voller Erfolg!!! Ich sage hiermit nochmals „Danke“ für das tolle Rezept, das bestimmt jedem gelingen kann! Viele liebe Grüße, Andrea
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Wieder mal ein Leckerchen auf gewohnt hohem Niveau. Bin bald wieder dran mit unserem Mädelsabend und ich denke, das könnte genau das Richtige für uns sein - nehme ich mal mit. Die Ricotta-Ei-Sahne-Creme mit dem Muskat und Tabasco gefällt mir ausgesprochen gut! VLG Andrea

Um das Rezept "Ricotta-Schinken-Quiché" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung