Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

10 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
5 Kaffeetassen mit Unterteller
Kaffeetassen mit Butter ausbuttern und mehlieren etwas
Schokokuchen
70% Schokolade 160 Gramm
Butter 75 Gramm
Eier Freiland 4
Zucker 50 Gramm
Puderzucker etwas

Zubereitung

Schokokuchenteig

1.Schokolade klein hacken und mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier trennenund die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Die Schoko-/Buttermischung zufügen. Das Eiklar zu Eiweiß steif schlagen und unter die Schokomasse heben. Den Teig gleichmässig in die gebutterten und mehlierten Tassen verteilen (Füllhöhe: max. 2/3 Teig in die Tasse machen) Die Kaffeetassen kühl stellen, denn nur wenn der Teig KALT ist, bekommt der Schokokuchen einen FLÜSSIGEN KERN. Im vorgeheizten Backofen bei Heissluft 150 Grad ca. 20-25 Minuten backen. Der Schokokuchen kann nun gestürzt werden und mit Puderzucker bestreut werden oder direkt aus der Tasse gelöffelt werden.

2.Ein Träumchen. zu geniessen. Dieses Rezept habe ich von meiner Freundin Beate

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern“