Flüssiges Schokoküchlein

Rezept: Flüssiges Schokoküchlein
von Tim Mälzer...schmeckt sagenhaft :-)
19
von Tim Mälzer...schmeckt sagenhaft :-)
00:32
4
10164
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gramm
Bitterkuvertüre (mind. 70 % Kakao)
100 Gramm
Butter
2 Teelöffel
Butter für die Förmchen
2 Esslöffel
Zucker für die Förmchen
3
Eier
80 Gramm
Zucker
50 Gramm
Mehl
1 Esslöffel
Kakaopulver
0,5 Teelöffel
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2143 (512)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
47,3 g
Fett
34,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Flüssiges Schokoküchlein

Kuchen Muffins mit Amaretto Apfelkompott und Marzipankartoffeln
Most Hupferl mit Vanille Most Creme

ZUBEREITUNG
Flüssiges Schokoküchlein

1
Schokolade grob hacken. Schokolade und Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. 4 Förmchen (à 150 ml Inhalt) sorgfältig buttern und mit Zucker ausstreuen
2
Eier und Zucker mit dem Schneebesen kräftig verrühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver mischen und mit der Eiermasse verrühren. Schokolade unterrühren.
3
Teig in die Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 10 bis 12 Minuten backen (Umluft 170 Grad, 10 Minuten). Küchlein aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf Teller stürzen. Es soll sich außen gerade eine Kruste gebildet haben, um die Küchlein zu stürzen. Der Kern soll aber noch flüssig sein.

KOMMENTARE
Flüssiges Schokoküchlein

Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Tolle Küchlein.............Mag ich auch gerne essen.............GLVG.
Benutzerbild von Miez
   Miez
Einfach pfundig … ☆☆☆☆☆ lg Micha
Benutzerbild von ed-vonschleck
   ed-vonschleck
Und sowas kommt vom Melzer.... Aber schmecken tut´s trotzdem. Lecker
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Wollte ich schon immer mal backen.... man denkt immer nicht dran bis man es wieder liest.....)))))) ist bestimmt sehr lecker....GGVLG Edelgard

Um das Rezept "Flüssiges Schokoküchlein" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung