Schweinekrusten-Braten mit Wirsing und Kartoffeln,

2 Std 25 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweine-Krusten-Braten 1,5 kg
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zwiebeln weiß 2
Möhren 3 kleine
Paprikaschoten frisch 2
Tomaten frisch 8
Bio-Gemüsebrühe 125 ml
Bier Export Dunkel 300 ml

Zubereitung

1.Fleisch schon vom Metzger Rautenförmig einschneiden lassen.

2.Alles Gemüse und Zwiebeln in grobe Stücke schneiden.

3.Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben und von allen Seiten scharf anbraten, außer der Kruste. Fleisch in einen Bräter legen. Den Bratensatz mit 125 ml ablöschen und das angebratene ablösen.

4.Gemüse im Bräter unter das Fleisch legen und den Bratensatz vom Anbraten hinzufügen.

5.Den Ofen auf 175 °C vorheizen und bei Umluft ca 2 h braten. Alle 30 min mit einem Schluß Bier übergießen.

6.15 min vor Bratenende den Ofen auf 225°C hochdrehen und man kann zusehen wie die Kruste "aufblüht"!

7.Die Sauce durch ein Sieb schütten und die Tomaten durch das Sieb streichen. Falls es zu dünn ist mit 1 EL Mehl abbinden.

8.Kartoffeln mit Schale kochen. Wir hatten rotschalige Linda-Kartoffeln vorwiegend festkochend.

9.Wirsing in Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten und mit 100 ml Wasser aufgießen. Gemüsebrühe zugeben und 0,5 TL Kümmel zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinekrusten-Braten mit Wirsing und Kartoffeln,“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinekrusten-Braten mit Wirsing und Kartoffeln,“