Kibbeling ~ wird es hier genannt

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kibbeling
Alaskaseelachsfilet 800 gr.
Mehl 150 gr
Milch halbvoll 200 ml
Wasser 50 ml
Eier 2
Salz etwas
Chilli und Pfeffer aus der Mühle etwas
Sonnenblumenöl 2 Flaschen
Beilage
Schnellkochreis 125 gr
Kräuterbutter selbst gemacht 20 gr.
Paprika rot 0,5
Mais 2 EL
Frühlingszwiebel 1
Dillsahnesauce
Sahne 30% Fett 100 ml
Gemüsebullion 100 ml
Dill getrocknet 2 EL
Butter 25 gr.
Mehl etwas
Salz, Pfeffer und Muskatnuss etwas
oder etwas
wer will verzichtet auf Sauce und nimmt Remolade etwas

Zubereitung

1.Alaskaseelachs antauen lassen und in kleine bissgerechte Stücke schneiden, danach entgültig auftauen lassen. Öl in einen Topf geben und langsam heiss werden lassen. Um einen guten und schnellen Ergebniss beim frittieren zu erzielen sollte das Öl richtig heiss sein. Holztest machen dann weiss man wann es gut heiss ist. VORSICHT SPRITZGEFAHR !!

2.Für den Teig: alles Zutaten in eine Schüsselgeben und gut vermengen, den geschnittenen ASF in den Teig geben und abermals gut vermengen. Mit Folie abdecken und ziehen lassen. 20 Minuten sind genug. Den marinierten Fisch nun vorsichtig in das heisse Öl geben und datrin backen lassen bis er goldbraun ist.

3.Bis der Kibbeling goldbraun gebacken ist, kann der Reis und die Sauce bereitet werden. Reis kochen. Eine Pfanne erwärmen, die Kräuterbutter darin schmelzen lassen das vorbereitete Gemüse darin leicht anschwitzen dann den Reis dazu geben, abschmecken/ würzen mit Salz,Pfeffer und Muskatnuss. Warm stellen!

4.Aus der Butter (für die Sauce) und dem mehl eine Einbrenne machen und mit Bullion ablöschen, Sahne hinzugeben und auskochen lasen, danach den Dill hinzufügen. Abschmecken/ würzen ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

5.Der Kibbeling / Fisch kann serviert werden wie bei mir mit Reis als Beilage und einer Leckeren Sauce oder aber auch nur als Snack mit Majo, Juppisauce oder Remolade. Ich wünsch euch ein gutes gelingen und guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kibbeling ~ wird es hier genannt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kibbeling ~ wird es hier genannt“