Pute im Teigmantel mit asiatischer Litschi-Sauce

1 Std mittel-schwer
( 123 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 2 Stk.
Mehl 200 g
Salz 0,5 TL
Putenschnitzel, groß 3 Stk.
Litschi 1 Do.
Zucker 2 EL
Essig 1 EL
Sojasoße dunkel 2 EL
Ingwer gehackt 1 TL
Speisestärke 1 EL
Zum Frittieren
Sonnenblumenöl reichlich

Zubereitung

1.Eier trennen. Eigelbe, Mehl, 250 ml Wasser und ½ TL Salz zu einem glatten Teig verrühren. Etwa 30 Minuten quellen lassen.

2.Die Putenschnitzel abbrausen, trockentupfen, evtl. (je nach Dicke) etwas plattieren, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Litschis abgießen, dabei den Saft auffangen.

3.Für die Sauce den Zucker in einem Topf hell karamellisieren lassen. Mit dem Litschi-Saft ablöschen und so lange unter Rühren kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Essig, Sojasauce und Ingwer zufügen. Stärke mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Die Litschis dazugeben und alles erwärmen.

4.Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen.

5.Die Fleischscheiben portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Öl schwimmend golden ausbacken. Auf einer doppelten Lage Küchenpapier abtropfen lassen.

6.Goldgelb frittierte Putenfleischstücke zusammen mit der süßlich-würzigen Litschi-Sauce anrichten und servieren.

Beilage

7.Dazu passt gekochter Basmati-Reis.

8.請享用。

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute im Teigmantel mit asiatischer Litschi-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 123 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute im Teigmantel mit asiatischer Litschi-Sauce“