Zwiebel-Kandis-Sud

25 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stück
Kandiszucker braun 250 Gramm
Wasser 500 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Zugegebener Maßen, als Kind konnte ich nie verstehen, wie man sowas als "tut-gut" geschimpfen konnte. Zwiebeln und Kandis- äh! Mittlerweile mache ich mir weniger Gedanken um den "Geruch" oder die Zusammenstellung, es hilft und tut gut bei Reizhusten, Krupphusten, Heiserkeit, etc.

2.Die 500ml Wasser mit dem braunen Kandiszucker (ich benutze immer den "Grümmel Kandis", der zergeht schneller) aufsetzen und kochen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Zwiebel (hier nehme ich eine große Gemüsezwiebel) halbieren und in kleine Stücke schneiden, anschließend zu dem Kandiswasser hinzugeben und gut 15 Min. prötscheln lassen.

4.Den Sud noch durch ein Sieb schütten und somit die Zwiebeln rausfiltern. So, das war es dann auch schon, fertig ist der "billige", hausgemachte Hustensirup! Am Besten warm und wirklich "schlückchenweise" vom Esslöffel schlürfen.

5.Keine Gedanken an die Zutaten verschwenden ;o) einfach dran denken, ES HILFT ;o))) Gute Besserung!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebel-Kandis-Sud“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebel-Kandis-Sud“