Vegane Donauwellen

Rezept: Vegane Donauwellen
38
7
11613
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
2 EL
Sojamehl
6 EL
Wasser
120 gr.
brauner Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
125 gr.
Margarine
250 gr.
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
2 EL
Kakaopulver
150 ml
Sojamilch
1 Glas
Kirschen
Pudding
0,5 Päckchen
Vanillepuddingpulver
250 ml
Sojamilch
2 EL
brauner Zucker
Guss
100 gr.
Zartbitterschokolade
1 EL
Palmin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1582 (378)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
45,1 g
Fett
18,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vegane Donauwellen

Hot Chocolate
HeißgetränkNougat-Schoko-Soja-Milch
MilchmixOrangen-Schoko-Soja-Shake mit Schiwppes
HeißgetränkEierlikör Orange,Schoko Nougat
Kokosrührkuchen

ZUBEREITUNG
Vegane Donauwellen

1
Eine Springform (26cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 190°C vorheizen. Kirschen gut abtropfen lassen.
2
Sojamehl und Wasser mischen. Braunen Zucker, Vanillezucker und Margarine zugeben und alles gut verquirlen. Mehl und Backpulver mischen, portionsweise über die Teigmasse sieben und zusammen mit der Sojamilch unterrühren. Die Hälfte des Teiges in die Springform geben und die Kirschen darauf verteilen.
3
Das Kakaopulver unter die andere Teighälfte rühren und die Kirschen mit dem dunklen Teig bedecken. Im Ofen ca. 25-30 min backen und anschließend auskühlen lassen.
4
Aus Vanillepuddingpulver, Zucker und Sojamilch nach Packungsanleitung einen Pudding kochen, etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.
5
Schokolade und Palmin über dem heißen Wasserbad schmelzen und zügig auf der Puddingmasse verteilen. Vor dem Servieren ca. 1 Stunde kühl stellen.

KOMMENTARE
Vegane Donauwellen

Benutzerbild von eve_1102
   eve_1102
Sehr sehr lecker...habe allerdings ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Das Backpulver habe ich mit einem Teelöffel Essig vermischt und dann zum Mehl dazu gegeben. Anstatt dem Sojamehl habe ich 80g Apfelmus beigefügt (ersetzt 1 Ei) und habe die doppelte Menge Puddingpulver genommen, angerührt mit Vanille-Sojamilch. Vielen Dank für das leckere Rezept!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von eve_1102
   eve_1102
...und natürlich die doppelte Menge Vanille-Sojamilch zum anrühren des Puddings.....
Benutzerbild von Kat999
   Kat999
Vegane Donauwelle HAMMER! danke! leider nur 5 Sterne :)
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Den hast du schön hinbekommen sehr gutes Rezept 5 Sternchen Lg Bruno
   VegAndreas
Sieht super aus..und auch noch vegan.........LG..VeganDreas

Um das Rezept "Vegane Donauwellen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung