Quark-Honig-Brötchen

40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenvollkornmehl 250 g
Magerquark 250 g
Ei 1
Salz 1 TL
Backpulver 1 Päckchen
Honig 3 EL
Honig in etwas warmes Wasser gerührt zum Bepinseln 2 EL

Zubereitung

Teig anmengen

Backofen auf 180° - 200°C vorheizen, 5 Min vor Backbeginn einen feuerfesten Topf mit Wasser hineinstellen. Quark, Ei und Honig verrühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Quark sieben. Dadurch gehen die Brötchen besser auf. Den Teig mit dem Handrührgerät gut durchkneten. 10 Min ruhen lassen. Mit NASSEN HÄNDEN kleine Teiglinge formen. Auf ein eingefettetes oder besser mit Backpapier belegtes Blech legen, nicht zu dicht. Auf mittlerer Schiene ca 5 Min backen, dann mit dem Honigwasser bepinseln. Ca. 15 Min lang ausbacken, bis die Brötchen die "richtige" Farbe haben. Schmecken am Besten warm "ohne alles", aber auch mit "nur Butter" oder anderen süssen Brotaufstrichen! Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Honig-Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Honig-Brötchen“