Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht

Rezept: Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht
meine Nudeln für meine Hühnersuppe
8
meine Nudeln für meine Hühnersuppe
00:30
8
2098
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Mehl gesiebt
3 Stück
Eier Freiland
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
1 Teelöffel (gestrichen)
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1863 (445)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
57,2 g
Fett
20,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht

ZUBEREITUNG
Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht

1
Die Zutaten in der Küchenmaschine verkneten, dann mit den Händen nachkneten und den Teig dann 30 Minuten ruhen lassen. Portionsweise dünn ausrollen, antrocknen lassen, in dünne Streifen schneiden, und auf einem Brett trocknen lassen, bei Bedarf in reichlich Salzwasser abkochen.
2
die getrockneten Nudel kann man in einem Leinenbeutel an einem trockenen Ort gut aufheben.

KOMMENTARE
Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht

Benutzerbild von Marion49
   Marion49
supppperrr !! So wie du es dargestellt hast,erinnert mich sehr an meine Großeltern,tolle Zeit :-) 5* chen von mir Herzliche Grüße Marion
Benutzerbild von emari
   emari
wer seine nudeln selber herstellt hat immer meine ganze bewunderung.....glg. emari
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Soooooo fein bekomm ich die NIE hin!
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Klasse gemacht ! Verdiente 5 *chen und liebe Grüße von mir* Noriana
Benutzerbild von guben1966
   guben1966
Ich mache auch gern die Nudeln selber! Schmecken tausend Mal besser als aus dem Geschäft! 5***** GGVLG Anne

Um das Rezept "Suppeneinlagen: Eiernudeln selbstgemacht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung