ENERGIEKUGELN à la Lisa

15 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Trockenfrüchte nach Belieben etwas
Haferflocken etwas
Walnüsse etwas
zum Wälzen:
1 Teil Walnüsse mit 1 Teil Haferflocken vermahlen etwas
oder Kakao, Kokosraspeln, etc. etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Eine kleine Geschichte zu diesem Rezept: Bei uns im Ort lebt ein junges Paar, das sich der Selbstversorgung verschrieben hat. Sie bauen ihr Obst und Gemüse selbst an, vorwiegend alte Sorten. Sind beide Vegan und trotzdem gibt es bei den Beiden immer wieder ganz besondere Leckereien zum Ausprobieren!

2.Die Beiden würden sich freuen, wenn Ihr sie auf deren Homepage besucht. Den Link findet Ihr anbei: www.experimentselbstversorgung.net - Hier findet Ihr auch das Originalrezept von Lisa!

3.Nun aber zu meiner Rezeptvariante: (MIT GENEHMIGUNG VON LISA, DIESES HIER SO AN EUCH WEITERZUGEBEN) Habe keine Mengen angegeben, da ich dies nach Gefühl gemacht habe. Ich hatte noch Datteln und Feigen von Weihnachten über und habe diese verwendet.

4.Also, die Trockenfrüchte, wenn zu hart in lauwarmen Wasser einweichen. Kleinschneiden und in einem Mixer mit einer Hand voll Walnüssen und Haferflocken mixen. Wenn zu fest, etwas vom Einweichwasser der Trockenfrüchte zugeben. Ohne Wasser jedoch, kommt der Geschmack der Früchte besser hervor!

5.Nun mit feuchten Händen (ansonsten viel zu klebrig) kleine Kügelchen formen und beliebig wälzen. Ich wälzte meine Kugeln in einem Teil geriebener Walnüsse mit einem Teil Haferflocken.

6.Diese Dinger schmecken nicht nur gut, sie sind eine gesunde Alternative zu anderen Naschereien. Ausserdem finde ich, sie sind eine nette Geschenkidee! Also, probiert es doch einfach aus!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „ENERGIEKUGELN à la Lisa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„ENERGIEKUGELN à la Lisa“