Filet Calvados

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Püree
Äpfel 2 Stück
Sellerieknolle 600 g
Butter 1 EL
Cidre 100 ml
Sahne 200 ml
Gemüsefond 500 ml
Filet Calvados
Zucker braun 2 EL
Zwiebeln rot 6 Stück
Calvados 100 ml
Äpfel 2 Stück
Butter 1 EL
Rinderfilet 800 g
Mehl 1 EL
Butterschmalz 1 EL
Sahnemeerrettich 40 g
Meerrettich frisch 20 g
Schnittlauch 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

Püree

1.Für das Püree die Äpfel und den Sellerie schälen und in Würfel schneiden - beides in Butter kurz anrösten. Mit Cidre ablöschen, Sahne und Gemüsefond angießen und 20 Minuten köcheln lassen.

2.Mit einem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Das Püree beiseite stellen.

Rinderfilet

3.Für das Rinderfilet den braunen Zucker mit 2 EL Wasser in einer Pfanne karamellisieren lassen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und mit in die Pfanne geben, glasig karamellisieren. Mit 100 ml Calvados ablöschen und etwas einkochen lassen. In den Ofen stellen und bei 80°C warm halten.

4.Die Äpfel in Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben in die Pfanne geben und behutsam anbraten und wenden. Mit Calvados ablöschen und etwas ziehen lassen.

5.Das Rinderfilet in daumendicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten in Mehl wenden und in sehr heißem Fett von jeder Seite 1- 2 Minuten braten, danach zu den Zwiebeln in den Ofen stellen.

6.Die Teller mit Sahnemeerrettich bepinseln und immer abwechselnd Filet, Apfel, Zwiebel übereinander schichten - und das dreimal. Obendrauf die Zwiebeln großzügig anordnen. Frischen Meerrettich darüber reiben und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

7.Dazu das Apfel-Selleriepüree servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Filet Calvados“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filet Calvados“