Hefe Zopf

Rezept: Hefe Zopf
unser frühstücks vergnügen.....
19
unser frühstücks vergnügen.....
17
3804
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hefeteig
500 Gramm
Mehl
20 Gramm
Hefe Würfel
80 Gramm
Zucker
60 Gramm
Butter
2
Eier
250 ml
Milch
1 Prise
Salz
zum bestreichen
1
Eigelb
1 Teelöffel
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
49,8 g
Fett
6,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefe Zopf

ZUBEREITUNG
Hefe Zopf

Vorbereitung
1
rechtzeitig die zutaten abwiegen und vorbereiten, alles soll zimmertemperatur haben - butter muß ganz weich sein - milch lauwarm erwärmen
Hefevorteig
2
von der vorbereiteten lauwarmen milch 100 ml wegnehmen - vom vorbereiteten zucker 1 esslöffel wegnehmen - milch und zucker nun gemeinsam mit der hefe verrühren - zudecken und für 5 bis 10 min. ins lauwarm temperierte backrohr stellen
Hefeteig Zubereitung
3
in die rührschüssel der küchenmaschine geben wir: mehl, zucker, salz, die weiche butter, 1 zimmerwarmes ganzes ei und das eiweiß vom 2. ei ( das eigelb aufheben, das brauchen wir dann zum bestreichen) und den inzwischen aufgegangenen hefevorteig - maschine auf kleinste stufe einschalten - nach und nach die lauwarme milch zugeben
4
den hefeteig in der küchenmaschine ca. 10 bis 15 min durchkneten lassen - wenn nötig noch etwas milch oder mehl zugeben ( der teig ist fertig wenn beim rühren nichts mehr an der rührschüsselwand klebenbleibt sondern sich von selbst eine kompakte kugel am knethaken formt !)
5
teig nun aus der rührschüssel rausnehmen - eine runde kugel formen und diese in einer schüssel zugedeckt ins lauwarme backrohr zum "gehen lassen" stellen - wenn der teig das volumen verdoppelt hat wird er von hand nochmals durchgeknetet und in 3 teile geteilt
6
aus den 3 teilen dann einen zopf flechten - den geflochtenen hefezopf nun auf ein mit backpapier belegtes papier legen - das vorbereitete eigelb mit der milch versprudeln und den hefezopf damit bestreichen - ins lauwarme backrohr stellen - nun auf 165 grad stellen und mit leicht ansteigender hitze ca. 45 min. backen

KOMMENTARE
Hefe Zopf

Benutzerbild von Dom-four-07
   Dom-four-07
Dein Hefezopf sieht schön aus, ist mit Sicherheit auch lecker, aber kein Brioche, dafür ist da viel zu wenig Butter und Eier im Teig, Dieses Rezept ist ein gewöhnlicher Hefezopf , ein Brioche hat auch eine ganz anderes Aussehen, schon deshalb das er nicht mit einem Zopf verwechselt wird LG franz ,
HILF-
REICH!
Benutzerbild von emari
   emari
Umgangssprachlich wird bei uns in Österreich diesbezüglich ein wenig "geschlampt" und es wird der Einfachheit halber jeder Hefezopf als Briosch bezeichnet... fällt mir jetzt erst auf nachdem Du mich darauf aufmerksam gemacht hast... vielen Dank für den Hinweis... ich hab den Rezeptnamen gleich mal korrigiert
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
au ja, so ein Stückchen nehm ich gerne, das ist ein leckerer Start in den Tag.......LG Sabine
Benutzerbild von chipzi
   chipzi
mmmmmmmmmmmm...........lecker.....könnte ich sofort 1 -2 oder 3 Stückchen davon jetzt verspeisen .........so ein frisches Hefestück.....5* dafür glg Astrid
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
einen frischen kaffee dazu und der tag ist gerettet, ;-)) 5 ***** und GLG Reni
Benutzerbild von Olive2
   Olive2
Das passt doch prima am Sonntag zu unserem Geburtstagsfrühstück. DANKE und LG Anne

Um das Rezept "Hefe Zopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung