Thunfisch-Häppchen

leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Teig:
Für den Teig: etwas
Mehl 225 Gramm
Eigelb 2
Salz 1 Prise
etwas Pfeffer etwas
Butter gewürfelt 100 Gramm
Für die Thunfischcreme:
Thunfisch Konserve in Öl abgetropft 1 Dose
Zwiebel 1
Chinesischer Knoblauch 1
Schmand 200 Gramm
Petersilie glatt gehackt 3 TL
Salz und Pfeffer etwas
Für die Garnitur:
gelbe Paprika und Dill etwas
Außerdem:
Fett für das Backblech etwas
Frischhaltefolie etwas

Zubereitung

Für den Teig:

1.Alle Teigzutaten rasch zusammenkneten, in Folie wickeln und 1 Stunde kühl stellen. Inzwischen ein Muffinsbackblech sorgfältig einfetten.

2.Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Runde Plätzchen in Größe Der Vertiefung im Blech ausstechen (Teig zieht sich beim Backen etwas zusammen) . In die Vertiefungen legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Plätzchen vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für die Thunfischcreme:

3.Thunfisch mit einer Gabel fein zerpflücken. Zwiebel und Knoblauch ganz fein hacken. Alles mit dem Schmand glattrühren. Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

4.Erst kurz vor dem Servieren auf dem Plätzchen verteilen und nach Belieben ( hier gelbe Paprikaschnitzchen und Dill) garnieren. WICHTIG: Die Creme NICHT mit dem Pürierstab herstellen, der ganze Segen wird sonst zu flüssig.

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfisch-Häppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfisch-Häppchen“