Essiggurken selbstgemacht

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Einlegegurken 1 kg
Zwiebel gehackt 2
Spitzpaprika rot gewürfelt 2
Pfeffer bunt 2 EL
Senfkörner 3 EL
Piment ganz 2 EL
Lorbeerblätter 3
Dill frisch, zur Not auch getrocknet etwas
Zucker 150 gr.
Salz 2 EL
Wasser 3 Liter
Essig weiß 5%Säure wers scharf mag, ansonsten etwas weniger 500 ml

Zubereitung

1.Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen. Essig dazu und nicht mehr weiter kochen lassen. Je nach Geschmack kräftig süß-sauer abschmecken.

2.Die restlichen Zutaten sowie die gewaschenen Gurken in eine feuerfeste Schüssel geben und vermischen.Mit dem heissen Sud überbrühen. Die Gurken mit einem passenden Teller beschweren, damit sie nicht aufschwimmen und ganz vom Sud bedeckt sind.

3.Das ganze an einem kühlen Ort 1-2 Tage ziehen lassen. Am besten schmecken die Gurken ab dem zweiten Tag. Bissfest bleiben sie ca. 1 Woche, aber so alt werden sie meistens nicht :-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Essiggurken selbstgemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Essiggurken selbstgemacht“