Rudis Hackbraten!

2 Std mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 600 g
alte Brötchen gewürfelt 2
Zwiebel gehackt 1
Petersilie glatt gehackt 1 Bund
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Ei 1
lauwarme Milch 0,25 l
Weckmehl je nach bedarf etwas
Wurzelgemüse für die Soße in Würfel geschnitten. etwas

Zubereitung

1.Das Brötchen in lauwarmer Milch einweichen, bis die Milch ganz aufgesogen ist. Das Hackfleisch in eine Schüßel geben, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen, Die gehackte Petersilie, die gehackte Zwiebel, das Ei und das Brötchen zugeben.

2.Alles gut vermengen, nochmals gut abschmecken. jetzt mit den Händen durchkneten, und Weckmehl zugeben, bis der Teig die richtige Konsistens hat um einen oder zwei Laibe zu formen.

3.Die Hackbraten-Laibe in einer Pfanne in heißem Öl gut von allen Seiten anbratern, herausnehmen Das kleingeschnittene Wurzelgemüse im Bratfett anröschen und Farbe nehmen lassen, mt ca. 1 l Wasser oder Brühe ablöschen. Das ganze mindestens 2 Stunden leicht simmern lassen. n

4.Dazu passt ein guter Kartoffelsalat und Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rudis Hackbraten!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rudis Hackbraten!“