1.) Gang- - - Weihnachten-Heiligabend 2012

1 Std 10 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Ravioli
Rote Bete frisch 0,5 kl.
Mehl 100 gr.
Hartweizengrieß (doppelt gemahlen) 50 gr.
Eier Freiland 1 Stk.
Eigelb 2 Stk.
Salz 3 gr.
Rapsöl 1 EL
Gemüsefüllung
Möhre 0,5 Stk.
Kohlrabi frisch 0,25 Stk.
Schalotte frisch 1 Stk.
Sahne 50 gr.
Weißwein 30 gr.
Bergkäse 30 gr.
Butter 5 gr.
Weißer Tomatenschaum
Tomaten Konserve geschält 150 gr.
Strauchtomaten 170 gr.
Möhre 20 gr.
Sellerie frisch 20 gr.
Eiweiß 1 Stk.
Gemüsebrühe 300 gr.
Thymian frisch Estragon,Pfeffer,Salz etwas
Sahne 50 gr.
Für die Pfanne
Butter 40 gr.
Thymian frisch 3 zweige
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

Ravioli

1.Die Rote Beete kochen bis sie mehr als weich ist, aus Mehl, Grieß, Ei, Eigelb, Öl und zerdrückter Rote Beete einen Nudelteig herstellen und diesen Kalt stellen. Nun den Teig ausrollen, mit Eiweiß bestreichen, und die Gemüsefüllung mit einem Teelöffel auf setzen. Mit einer zweiten Teigplatte abdecken, und dann ausstechen. Die Ränder der Ravioli mit einer Gabel andrücken. Die Ravioli auf ein bemehltes Blech setzen und antrocknen lassen. Die Ravioli in Salzwasser ca. 3min. garen dann kalt stellen.

Gemüsefüllung

2.Möhre Schalotte & Kohlrabi in kleine Würfel schneiden. Dann die Butter mit Schalotte andünsten, Möhre & Kohlrabi dazu geben, und alles leicht schmoren. Mit Weißwein ablöschen, köcheln lassen ,und dann die Sahne angießen. Mit Salz ,Pfeffer & Muskat abschmecken. Gemüse sollte noch Bis haben, das es ja noch gekocht und in der Pfanne geschwenkt wird. Ist Sahne und Wein gut eingekocht, vom Herd nehmen den Bergkäse dazu geben, und alles verrühren. Nochmals abschmecken, und abkühlen lassen und damit die Ravioli füllen.

Tomatenschaum

3.Die frischen Tomaten häuten, durchschneiden Kerne heraus nehmen, und in Stücke schneiden. Möhre & Sellerie in Würfelschneiden, kalte Gemüsebrühe in einem Topf geben. Die Tomaten aus der Dose und die frischen dazu geben, und alles zusammen mit Thymian & Estragon zum Kochen bringen, und ca.15 min. kochen lassen. Nun Die Suppe abkühlen lassen, alles in ein Passiertuch geben und gut ausdrücken. Das Eiweiß nicht zu steif aufschlagen, unter die kalte Suppe rühren, und dann wieder zum kochen bringen. Dann das Eiweiß mit einem Sieb abschöpfen und nochmals durch ein Tuch filtern. Jetzt die Suppe gut einkochen lassen, bis nur noch die Hälfte da ist. Die Sahne dazu geben, alles nochmals abschmecken,

Anrichten

4.Alle Arbeitsschritte bis hier können super vorbereitet werden. Nun den weißen Sud zum kochen bringen, einen Pfanne mit Butter und Thymian erhitzen, und die Ravioli darin heiß werden lassen, dabei immer mal wieder wenden. Kocht der Sud, wird er mit dem Mixstab auf geschäumt. Die Ravioli auf warme Teller setzen, und etwas Schaum darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „1.) Gang- - - Weihnachten-Heiligabend 2012“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1.) Gang- - - Weihnachten-Heiligabend 2012“