Rinderbraten mit grünen Bohnen und Kartoffelsäckchen

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderkotelette am Strang, so wie beim Schweinekotelette 2,5 kg
Rosmarin, Thymian, etwas Salbei, etwas
Knoblauch frisch, alles ruhig grosszügig etwas
Salz, Pfeffer, Olivenöl. etwas
grüne Bohnen kann jeder selber entscheiden. etwas
Kartoffelbrei/Kartoffelpüree etwas
Brickteig oder Filoteig 8 Platten
wer mag kann Kräuterbutter zum Fleisch geben, etwas

Zubereitung

das Fleisch salzen,pfeffern in einen Gefrierbeutel geben mit Olivenöl begießen und alle Kräuter sowie den Knoblauch dazugeben. Einen Tag ziehen lassen. Den Inhalt des Beutels in einen Bräter geben und im Ofen bei 180 grad garen. Hilfreich ist ein Bratthermometer. In der Zwischenzeit das Püree zubereiten und etwas auskühlen lassen. Grüne Bohnen als Beilage fertigstellen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen ,immer 1 Blatt mit flüssiger Butter bestreichen mittig das Püree setzen und mit Küchengarn zubinden. Bei 180 Grad ca. 10-15 Min. backen. Rausnehmen und das Garn entfernen..Das Fleisch in Scheiben schneiden und anrichten. Hört sich aufwendiger an als es ist, macht sich aber geschmacklich und optisch gut. Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten mit grünen Bohnen und Kartoffelsäckchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten mit grünen Bohnen und Kartoffelsäckchen“