Apfel-Schoko-Muffins

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel 2
Vanillezucker 1 Päckchen
gemahlener Zimt 1 Teelöffel
weiche Butter 200 Gramm
Zucker 200 Gramm
Eier 4
Mehl 200 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Kakao 1 Esslöffel
Schokotropfen 30 Gramm
Mandelblättchen 2 Esslöffel
weiße Kuvertüre 50 Gramm
braune Kuvertüre 50 Gramm
Schokolinsen zum dekorieren etwas

Zubereitung

1.Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Äpfel würfeln und mit Vanillezucker und Zimt mischen.

2.Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und verrühren. Apfelwürfel, Schokotropfen und Mandelblättchen unterheben.

3.Teig in einem mit Papierförmchen ausgelegten Muffinblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) ca. 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

4.Weiße und braune Kuvertüre getrennt schmelzen lassen, die Muffins damit überziehen und mit Schokolinsen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Schoko-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Schoko-Muffins“