Entenbrust in Weinsoße

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Barbarieentenbrust 2 Stück
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
für die Glasur
Mango-Maracuja Konfitüre 1 EL
Rosmarin-Honig 1 EL
Orangensaft 1 EL
Für die Soße
Schwarzriesling 250 ml
Mango-Maracuja Konfitüre 1 EL
eiskalte Butter zum abbinden etwas
von der Entenbrust der Bratensaft etwas
als Beilagen
Semmelknödel etwas
siehe mein RzB.....http://www.kochbar.de/rezept/384870/Hausgemachte-Semmelknoedel.html etwas

Zubereitung

1.Die Entenbrüste kalt abwaschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer die Hautoberseite vorsichtig rautenförmig einschneiden, aufpassen, dass das Muskelfleisch nicht verletzt wird.

2.Inzwischen den Backofen auf 110° vorheizen. In einer Pfanne ohne Fett die Barbarieentenbrüste zuerst auf der Hautseite für 8 Minuten und dann auf der anderen Seite nochmal 3 Minuten scharf anbraten.

3.In eine Auflaufform geben und ab in den Backofen für ca 60 Minuten. ( Je nachdem wir rosa man das Fleisch möchte. Meines sah nach 60 Minuten so aus wie auf dem Bild )

4.Inzwischen die Glasur herstellen und nach 30 Minuten anfangen die Hautseite einzupinseln. Dies alle 10 Minuten wiederholen.

5.Für das Sößchen erhitzen wir den Schwarzriesling und geben die Mango-Maracuja Konfitüre hinzu und lassen alles etwas reduzieren. Zum Schluß noch den ausgetretenen Bratensaft unterrühren und je nach Konsistenz noch mit eiskalter Butter abbinden.

6.Pararell dazu die Semmelknödel herstellen. Sie brauchen im Dampfgarer 45 Minuten. Also wenn die Ente in die Röhre kommt dann mit der Zuberreitung anfangen.

7.Die Entenbrust aufschneiden und zusammen mit den Semmelknödel auf einem Soßenspiegel servieren.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust in Weinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust in Weinsoße“