Getränk: Weihnachts-Tee

Rezept: Getränk: Weihnachts-Tee
Zubereitung im Teekochautomaten ..... mit 2 Fotos
5
Zubereitung im Teekochautomaten ..... mit 2 Fotos
4
4115
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 ml
Wasser
1 EL
Tee schwarz trocken
1 Stück
Sternanis
2 Stück
Gewürznelken
3 Stück
Zimtblüten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
16 (4)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Getränk: Weihnachts-Tee

Elchipanzis Kräuterwürztee mit Milch

ZUBEREITUNG
Getränk: Weihnachts-Tee

1
Wasser in den Automaten füllen, alle 3 Gewürze in das Wasser geben. Tee in den dafür vorgesehenen Behälter füllen.
2
Einmal kochen lassen. Dann ca. 10-15 Minuten (oder auch noch länger, je nach Geschmack) stehen lassen und anschließend nochmals kochen.
3
PS: Natürlich kann man den Tee auch auf herkömmliche Weise kochen. Dann würde ich aber empfehlen zuerst nur das Wasser mit den Gewürzen zu kochen und anschließend nochmals mit dem Tee und dieses dann ca. 5 Minuten ziehen lassen. Da der Tee sonst bei zuu langer Ziehzeit nicht schmeckt und die Gewürze bei zu kurzer Ziehzeit ihr Aroma nicht entfalten können.

KOMMENTARE
Getränk: Weihnachts-Tee

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
dieser Tee ist köstlich ich Zerstosse die Gewürze im Mörser koche den Tee mit den Gewürzen 1-2 Minuten auf, lasse alles 10-15 Minuten ziehen und giesse dann alles durch ein Teesieb , probier mal etwas schwarzen Pfeffer und Kardamom schmeckt auch sehr interessant ( schön scharf) ***** ;o)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine Sehr leckere Zubereitung, tolle Rezeptur, köstliche 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rainbow3
   rainbow3
Andrea genau das meine ich. Nicht zu lange ziehen lassen, aber da die Gewürze länger brauchen diese ohne Tee (bei herkömmlicher Zubereitung) sozusagen vorkochen. Im Teekochautomaten liegt der Tee nicht im Wasser, sondern oberhalb, solange dieser nicht angestellt ist.
Benutzerbild von andrea21
   andrea21
Schwarzer Tee macht wach, wenn er 2,5 Minuten zieht. Eine Ziehzeit von 3 Minuten ist neutral. Wenn er länger zieht macht er müde und ab 5 Minuten werden die Bitterstoffe herausgezogen. Meines Wissens gelten diese Zeiten unabhängig von der Zubereitungsart. Ich würde also die Gewürze mindestens 10 Minuten ziehen lassen und dann den schwarzen Tee hinzufügen und je nach gewünschtem Effekt (Uhrzeit) ziehen lassen. Die Anregung mit Pfeffer und Kardamom gefällt mir auch. LG Andrea

Um das Rezept "Getränk: Weihnachts-Tee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung