Ilbesheimer Kunsthäwwelfläsch

5 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Bauch (mf) gepökelt ungeräuchert 1 kg
Kartoffel geschält frisch 600 gr.
Zwiebeln grob geschnitten 400 gr.
Wurzelgemüse 200 gr.
Weißwein trocken 0,5 Liter
Lorbeerblätter 10 Stk.
Gewürznelken 1 Teelöffel
Wacholderbeeren 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
9,1 g

Zubereitung

Namenserklärung

1.Ilbesheim ist ein kleiner Pfälzischer Winzerort gleich bei mir um die Ecke. Hier wurde vor Jahrzehnten zum ersten mal das Rezept ausprobiert. Die Winzerfrauen suchten ein Mittagessen das Sie einfach in den ofen schieben und weiterhin ihre Arbeit in den Weinbergen nachgehen konnten. Kunsthäwwelfläsch (Kunsttopffleisch) wird in einem künstlich geformten Gefäß, Römertopf (ehemals Pergament) zubereitet. Heute nimmt man Bratfolie bzw. Bratschlauch.

Zubereitung

2.Magerer gepökelter Schweinebauch (erstzweise auch Schweinekamm), Kartoffeln geviertelt, Wurzelgemüse Walnusgroß gewürfelt, Zwiebeln, Weißwein, Lorbeerblatt, Nelken und Wacholder kommt alles zusammen in den Römertopf, eratzweise in einen Bratschlauch und wandert für 2 - 2,5, bei sehr großen Fleischstücken auch länger, bei ca. 80 Grad in den Ofen.

Servieren

3.Ich finde es sieht am besten aus wen man es im Römertopf anrichtet. Dazu einfach das Fleisch herausnehmen aufschneiden und zurück. Wer möchte kann den Bratensud ( wobei er eigentlich anhand der Kartoffelstärke schon sämig genug sein müsste) noch ein wenig abbinden oder mit Bratenfond verlängern.

Römertopf

4.Für diejenigen die noch nie mit einem Römetopf gearbeitet haben, dieser mus unbedingt vor dem Gebrauch gewässert werden. Dazu legt man einfach den Deckel des Römertopfs in den Topf, und selbigen ins Spülbecken, welches man mit Wasser volllaufen läßt, bis der Topf samt Deckel bedeckt sind. Dieses beläßt man so für ca. 20min. Dann nämlich sind die Poren gut eingewässert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ilbesheimer Kunsthäwwelfläsch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ilbesheimer Kunsthäwwelfläsch“