Lasagne (für Faule und Eilige)

50 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomate 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Lasagneblätter 1 Pk.
Béchamelsoße 1 Pk.
Tomatenmark 1 Dose
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kräutermischung italienisch etwas
Rosmarin frisch 1 Bd
Crème fraîche 100 gr.
Wasser 1 Tasse
Rind Hackfleisch frisch 300 gr.
Maggi Fix Lasagne 1 Pk.
Pflanzenöl 1 EL
Käse gerieben 200 gr.

Zubereitung

1.Zwiebeln hacken. Frische Tomaten in heißem Wasser blanchieren und anschließen die Pelle abziehen. Dann zerhacken in kleine Stückchen. Öl heiß werden lassen und Hackfleisch darin braun anbraten. Mit ordentlich Pfeffer würzen. Zwiebeln und Tomatenstückchen hinzufügen.

2.Wasser und Maggi Fix hinzufügen. Ein bisschen einkochen lassen, dann Kräutermischung (2 TL) und eine kleine Portion frischen Rosmarin hinzufügen. Eventuell Soße mit noch mehr Wasser strecken, Tomatenmark dazugeben wenn es zu dünnflüssig wird. Die Konsistenz muss eher fester als wässriger sein.

3.Eine flache Auflaufform mit Butter einfetten und anschließend mit Mehl bestäuben. Tomatensosse hinzufügen. Dann Lasagenblätter drauflegen. Fertig-Bechamelsoße auf die Nudeln streichen. Dann wieder Tomatensosse usw. bis alles verbraucht ist.

4.Auf die letzte Schicht Soße ein wenig Creme Fraiche geben. Dann Streukäse (am besten Gratin-Käse, Emmentaler / Mozzarella) darüber verteilen. Das ganze nach Packungsbeilage im Ofen knusprig werden lassen. Garzeit ist ca. 25 Minuten. Dazu empfehle ich ein schönes Gläschen Weißwein.

5.Mahlzeit! Mund abwischen nicht vergessen :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lasagne (für Faule und Eilige)“

Rezept bewerten:
4,12 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lasagne (für Faule und Eilige)“