Zwiebelkuchen - Blech

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig oder Quiche Teig, locker:
Kartoffelmehl 20 g
Mehl, Type 550, backstark 100 g
Hafer Flocken oder Hafermehl 50 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Milch 0,1 l
Wasser oder Gemüsebrühe, warm 0,2 l
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Öl 1 EL
Belag:
Speisequark, 40% 200 g
Joghurt 10% Fett 200 g
Zwiebel frisch in Scheiben, rot oder weiss 2 Stck
Schinkenwürfel geräuchert 100 g
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Stück
Eier 2 Stück
Basilikum getrocknet 1 TL
Paprika edelsüß, zum bestreuen 1 EL
Putenbrustaufschnitt Scheiben, in Streifen geschnitten 2 Stück
Kräuter der Saison 1 EL
Käsescheiben, geschnitten zum belegen. 3 Stück

Zubereitung

Der Hefe-Teig:

1.Die Zutaten miteinander verrühren und zu einer runden Masse formen, an einem warmen Ort ca. 30 Minuten durchziehen lassen, bis er größer geworden ist. Nun mit etwas zusätzlichem Mehl nocheinmal durchkneten und auf ein Blech mit Backpapier flach gleichmässig verteilen. 5 Minuten Vorbacken.

Der Belag:

2.Die Zwiebeln und die Schinkenwürfel anbraten und mit den Eiern und den restlichen Zutaten verrühren und auf die Teigfläche autragen. Zum Schluß den Käse oben auf verteilen.

Backzeit:

3.Bei vorgeheiztem Elektrobackofen beträgt die Backzeit zum Teig vorbacken ca. 5 Minuten und nach dem Belegen ca. 20-30 Minuten, oder selber verlängern, je nach Teigschicht- und Belagdicke.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelkuchen - Blech“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelkuchen - Blech“