Sandgebäck

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 500 gr.
Puderzucker 250 gr.
Weizen Mehl Type 405 400 gr.
Speisestärke (Weizenstärke) 150 gr.
Vanilleschote ausgekratzt 1
Ei 1
Backpulver 0,5 TL
Salz 1 Prise
Zitronenaroma etwas
Nuss-Nougatcreme (siehe Rezept) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Backofen vorheizen auf 220°C. Sämtliche Zutaten, sollten Zimmertemperatur haben.

2.Mehl, Weizenpuder (Weizenstärke)und Backpulver sieben.

3.Vanilleschote auskratzen und das Mark in eine Rührschüssel geben. Butter, Puderzucker, Ei, Salz und Zitronenaroma in der Rührschüssel schaumig schlagen.

4.Anschließend das gesiebte Mehl zugeben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

5.Jetzt wird ein Backblech mit Butter eingefettet und leicht bemehlt

6.Sie nehmen dann einen Dressierbeutel mit einer Sternthülle, füllen ihn mit der Sandmasse und dressieren die Sandmasse in verschiedenen Rosetten oder Figuren auf das bemehlte Backblech und schieben das dressierte Blech in den vorgeheizten Backofen und backen die Plätzchen bei 200°C goldbraun aus.

7.Sind die Sandplätzchen goldbraun gebacken, dann auf einem Kuchengitter legen und die Plätzchen abkühlen lassen und anschließend mit einer Nuss-Nougatcreme "Nuss-Nougat-Brotaufstrich (Füllung)" oder Nutella bestreichen und etwas mit einer aufgelösten Kuvertüre verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sandgebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sandgebäck“