Hokkaido Süppchen mit Zitronengras & Kokosmilch

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalottenzwiebel 1 Stück
Garam Masala 1 Msp
Curry etwas
Kürbisfleisch 200 Gramm
Gemüsebrühe 500 ml
Zitronengras 2 Stangen
Ingwer frisch 1 cm
Mascarpone 2 Esslöffel
Salz etwas
Kokosmilch 6 Esslöffel
Noilly Prat 1 Esslöffel
Maizena 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
1,8 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

vorbereitung

1.zwiebel in würfel schneiden - hokaidokürbis halbieren und die kerne rausholen - danach den kürbis in spalten schneiden - zitronengras halbieren und mit dem plattiereisen etwas quetschen

zubereitung

2.zwiebel in heißem öl anrösten - garam masala und curry mitrösten - kürbisspalten dazugeben und mitrösten - zitronengras zugeben - nun mit der gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt garen bis der kürbis weich ist

3.dann das zitronengras rausnehmen - mit dem mixstab pürieren und durch ein sieb passieren um auch noch die letzten zitronengrasfäden rauszukriegen

4.1cm ingwer durch die knoblauchpresse drücken - mascarpone, noily prat und kokosmilch zugeben - nochmals abschmecken - danach mit maizena ( od.mondamin ) etwas eindicken

servieren und dekorieren

5.in ein stück räucherforelle vorsichtig ein loch bohren ( hab dazu den korkenzieher mißbraucht - grins) - den räucherfisch dann auf eine zitronengrasstange stecken und über das teller legen - ein wenig schwarzen sesam in die mitte des tellers

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hokkaido Süppchen mit Zitronengras & Kokosmilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hokkaido Süppchen mit Zitronengras & Kokosmilch“