Zwetschgendatschi mit Zimtstreuseln

1 Std 10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 500 g
Salz 1 Prise
Zucker 80 g
Hefe, 42 g 1 würfel
lauwarme Milch 125 ml
abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone etwas
Butter 80 g
Eier 2 Stk.
für den Belag etwas
Zwetschgen 1,2 kg
Mehl 200 g
Zucker 125 g
kalte Butter 125 g
Zimtpulver 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
37,5 g
Fett
3,4 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Zucker und Zitronenschale hinzufügen. Alles mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

2.Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eier und Butter mit in die Schüssel geben. Den Teig solange kneten bis er glatt und elastisch ist (am besten nimmt man dafür die Knethaken es Handrührers). Teig zugedeckt etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Blech mit Backpapier auslegen.

3.Teig nochmal kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Fläche in Blechgröße ausrollen. Den Teig auf das Blech legen, die Ränder hochziehen und nochmals zugedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen.

4.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Belag die Zwetschgen waschen, halbieren und die Steine herausnehmen. Die Hälften jeweils ein- aber nicht durchschneiden. Für die Streusel Mehl, Zucker, Butter (in Stückchen) und Zimt in eine Schüssel geben. Alles mit den Händen zu Streuseln verkneten und kalt stellen.

5.Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander in den Teig drücken. Streusel darauf verteilen und den Datschi im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 35 Min. backen, bis die Teigmasse schön goldbraun ist. Anschließend auf dem Blech abkühlen lassen.Nach Belieben vor dem Servieren noch mit etwas Zucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgendatschi mit Zimtstreuseln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgendatschi mit Zimtstreuseln“