Wild & Co : Gewickelte Kaninchenteile, Rotkohl und Salzkartoffeln

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Fleischgericht
Buttermilch 1 Becher
Kaninchen-Rückenteile 2 Teile
getrocknete Tomaten 8 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Gewürze nach Geschmack etwas
Schinkenspeck 6 Scheiben
Bindfaden zum wickeln etwas
Fett zum Braten nach Wahl etwas
Für die Gemüsebeilage
Rotkohl 1 Glas
Zwiebelschmalz 2 EßL
Apfel 1 Stück
Reissirup 1 EßL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
29 (7)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Kaninchenteile habe ich über Nacht in Buttermilch eingelegt, so wird das Fleisch schööööön zart.

2.Die Fleischteile habe ich gut pariert, gewaschen und wieder getrocknet, gesalzen und gepfeffert. Die Speckscheiben eingewickelt und danach die Fleischteile zugebunden.

3.Nun das Fleisch in etwas Fett scharf von allen Seiten anbraten, danach mit Wildfond aufgießen, die getrockneten Tomaten dazu geben und habe alles gut 1 Stunde kochen lassen.

4.In einen Topf habe ich im Zwiebelschmalz geben, das Rotkraut dazu und mit etwas Wasser Aufgefüllt, die Lorbeerblätter etwas zerpflückt, noch den Apfel klein schnibbeln oder hobeln und alles köcheln lassen. Das Kraut habe ich mit Reissirup (glutenfrei) abgerundet. Ein Würzen war nicht weiter nötig, im Schmalz sind ausreichend Gewürze.

5.Beilage : Salzkartoffeln

6.An dem Sonntag war es so schön draußen, dass wir auf dem Balkon gegessen haben, dazu alles in Schüsseln angerichtet und nach draußen tragen. Essen bei so schönem Wetter wird wohl in diesem Jahr das letzte Mal gewesen sein und alles schmeckte noch mal so lecker ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wild & Co : Gewickelte Kaninchenteile, Rotkohl und Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wild & Co : Gewickelte Kaninchenteile, Rotkohl und Salzkartoffeln“