Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen

Rezept: Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen
leckeres aus der Herbstküche
5
leckeres aus der Herbstküche
14
634
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5
Butternutkürbis
200 Gramm
Gehacktes- Schwein
1 Becher
Sahneschmelzkäse
0,5 Teelöffel
Paradieskörner
Salz und Pfeffer
2
Knoblauchzehe geschält
2
Zwiebeln rot frisch geschält
1
Rosmarinzweig
1
Oreganozweig
1 Esslöffel
Rapsöl mit Chiligeschmack
0,25 Liter
Gemüsebrühe
1
Dillzweig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
167 (40)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
3,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen

- - Schlemmernudeln- -
Kartoffelscheiben süß-sauer

ZUBEREITUNG
Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen

1
Als erstes die Paradieskärner in der Pfanne anrösten und solange rösten bis sie anfangen zu hüpfen . diese nun n den Mörser geben und fein zermahlen.Den Kürbis schälen und mit einem grossem Löffel die Kerne erauskratzen und in Stückchen schneiden das gemahlene Paradiesgewürz zum Kürbis geben und gut vermischen.
2
Öl in der Pfanne erhitzen ,das Gehackte mit Pfeffer und Salz würzen ,die gehackte Zwiebel und den Knobi anrösten das Gehacktes in grobe Stücke reissen und kross anbraten , die Kürbisstücke dazugeben und anbraten nun mit etwas Gemüsebrühe aufgiessen die Rosmarienzweig und Oreganozweig dazugeben und 10 min mit köcheln lassen nun die Sahne und den Schmelzkäse dazugeben und bei geringer Hitze schmelzen lassen .,den Dill waschen und fein hacken und dazugeben.Vor dem servieren den Rosmarin und Oreganozweig entnehmen.
3
Ich habe Gnocchis dazugereicht Die Gnocchis kochen anschliessend abgiessen und mit in die Pfanne geben und gründlich durchrühren . Nun alles auf einen vorgewärmten Teller geben und lecker schlemmen.
4
Anmerkung : Ich bekomme immer wieder dieFrage gestellt was Paradieskörner sind. Hier eine kleine Erklärung. Schmeckt sowohl nach Pfeffer, als auch nach Kardamom und weist Noten von Ingwer und Zimt auf. Nicht umsonst benannte man ihn nach dem Paradies. Paradieskörner passen zu Lammfleisch, Kürbis, Kartoffeln und Gemüse wie Auberginen. Auch Maniok oder Yams lässt sich damit gut würzen. Sie kennen den Geschmack von Paradieskörnern vielleicht auch aus alten Wurst- oder Glühweinrezepten. Weiter Erklärungen findet man bei Wiki.

KOMMENTARE
Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen

Benutzerbild von Freizeitkoch_2373
   Freizeitkoch_2373
Kürbis in Vollendung. Prima Rezept und genau passend zum Herbst. 5*****
Benutzerbild von Miez
   Miez
... klasse legger gemacht :) so ein feines Pfännchen hat scho´ was. Eeeecht juuut_! lg
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Ein tolles Herbstgericht, mit den Zutaten absolut köstlich, 5***** und LG, Michaela
Benutzerbild von moniundpeter
   moniundpeter
Total lecker liebe Grüße Moni
Benutzerbild von andreasxyz
   andreasxyz
Gefällt mir toll, aber was sind Paradieskörner? Gruß Andreas

Um das Rezept "Kürbis in Käsesahnesosse mit Gehacktesklösschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung