Römertopf – Geschmorter Wirsing aus dem Römertopf a’la Manfred

1 Std 45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinegulasch 500 Gramm
Wirsingkohl frisch 500 Gramm
Kartoffeln 500 Gramm
Lauchstange 1 Stk.
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3 Stk.
Zwiebeln frisch 2 Stk.
Tomaten geschält - 425 ml 1 Dose
Fleischbrühe 125 ml
Emmentaler gerieben 200 Gramm
Creme/Schmand 20% Fett 200 ml
Petersilie kraus frisch 0,5 Bund
Sonnenblumenöl 3 EL
Thymian trocken etwas
Rosenpaprikapulver etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
607 (145)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

Vorbereitende Arbeiten:

1.Römertopf mit kaltem Wasser füllen und eine halbe Stunde stehen lassen.

2.Kartoffeln schälen, in 2 Zentimeter große Würfel schneiden und für 10 Minuten vorkochen.

3.Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.

4.Paprikaschote waschen, halbieren, Kerne und weiße Innenhaut entfernen und grob würfeln.

5.Zwiebelwürfel und Paprikawürfel in einer Schüssel mischen.

6.Lauch putzen, in Ringe schneiden, waschen und trocken schleudern.

7.Wirsing putzen, vierteln, den Strunk ausschneiden und in 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. Danach Waschen und trocken schleudern.

8.Wirsing und Lauchringe in einer Schüssel mischen.

9.Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Verarbeitung der Zutaten:

10.Das Sonnenblumenöl auf dem Boden des Römertopfes verteilen. Darauf die Kartoffelwürfel verteilen und mit der Fleischbrühe begießen.

11.Als nächste Schicht die Zwiebel-Paprika-Mischung darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

12.Jetzt die Gulaschwürfel darüber verteilen, kräftig salzen und pfeffern. Mit Paprikapulver bestreuen.

13.Zum Schluss die Lauch-Wirsing-Mischung auf dem Gulasch verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

14.Römertopf auf die untere Schiene in den kalten Backofen stellen und das ganze auf 200 Grad Celsius für eine Stunde schmoren.

15.Fünf Minuten vor Ende der Schmorzeit die Tomaten auf der Wirsing-Mischung verteilen.

16.Nach Ablauf der Schmorzeit den geriebenen Emmentaler mit dem Schmand mischen, über die Tomaten verteilen und den Herd abschalten. Den Römertopf zugedeckt noch 10 Minuten ruhen lassen.

Servieren:

17.Das ganze mit Petersilie bestreut servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Römertopf – Geschmorter Wirsing aus dem Römertopf a’la Manfred“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Römertopf – Geschmorter Wirsing aus dem Römertopf a’la Manfred“