Ungarisches Paprikahähnchen

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
küchfertige Hähnchen 2
Salz, weißer Pfeffer etwas
Edelsüßer Paprika 1 Teelöffel
Schweineschmalz 3 EL
mittelgroße Zwiebeln 250 g
Knoblauchzehen 2
Paprika 3 grüne
Tomaten 500 g
Hühnerbrühe 0,5 Liter
Lorbeerblätter 3
Mehl 1 EL
Rosenpaprika scharf etwas
Petersilie gehackt etwas

Zubereitung

1.Hähnchen mit einer Küchenschere einmal längs und einmal quer durchschneiden. Hähnchenteile gründlich waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika einreiben. Schmalz in einem Bräter erhitzen und die Geflügelteile darin rundherum kräftig anbraten.

2.Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Beides zum Hähnchen geben und unter Wenden anbraten. Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und achteln. Paprika und Tomaten kurz mit andünsten.

3.Mit Brühe ablöschen. Restliches Edelsüß-Paprika einrühren und Lorbeer zufügen. Alles zugedeckt ca. 45 min. schmoren. Mehl mit wenig Wasser glattrühren. Zur Schmorflüssigkeit geben, aufkochen und ca. 2 min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika kräftig abschmecken. Mit Petersilie bestreuen und Servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarisches Paprikahähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarisches Paprikahähnchen“