Putengulasch oder Peperoniresteverwertung

1 Std leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust gewürfelt 800 g
Zwiebeln in Scheiben 800 g
Butterschmalz zum braten etwas
milde Pepperoni von unseren Nachbarn aus Ihrem Türkei Urlaub 800 g
Lauchzwiebeln fein geschnitten 1 Bund
Lauch fein geschnitten 2 Stangen
Tomatenmark 3 Eßl
Salz, Pfeffer, Vegeta, Cayenne Pfeffer, Paprika edelsüß etwas
Rotwein 0,25 Liter
Hühnerbrühe 1,5 Liter
passierte Tomaten mit Kräutern 1 Dose
Kartoffeln in Scheiben 600 g

Zubereitung

1.Vorab muß ich sagen an den leckeren Peperoni knabbern wir schon eine Woche unsere Türkischen Nachbarn haben uns großzügig versorgt jetzt mußten sie einfach dran glauben.

2.Putenbrust und Zwiebeln in Butterschmalz rundherum anbraten vom Herd nehmen Tomatenmark und Gewürze zugeben alles gut vermengen.

3.Mit Rotwein und Hühnerbrühe aufgießen Peperoni Lauchzwiebeln und Lauch zugeben das ganze 45min leicht köcheln lassen.

4.Passierte Tomaten und Kartoffelscheiben zugeben weitere 15min köcheln lassen und immer gut umrühren. Wer die Soße dicker mag kann mit glattgerührter Speisestärke noch etwas binden.

5.Für uns wars perfekt mußte nicht mal abgeschmeckt werden dazu gabs Baguette

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengulasch oder Peperoniresteverwertung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengulasch oder Peperoniresteverwertung“