Weggli

1 Std 30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wasser 480 Gramm
Magermilchpulver 140 Gramm
Zucker 2 Esslöffel
Hefe frisch 30 Gramm
Weizen Mehl Type 550 800 Gramm
Butter 60 Gramm
Salz 1 Esslöffel
Ei 1
Milch etwas

Zubereitung

1.Das Magermilchpulver im Wasser auflösen. Hefe und Zucker zufügen und kurz ruhen lasen. Dann alles bis auf das Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf Stufe 1 ca. 3 Minuten verrühren.

2.Dann das Salz einrieseln lassen und auf Stufe 2 zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen. Ggf. noch Mehl zufügen. Den Teig in eine große Schüssel füllen und ca. 1 Std. gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3.Den Teig auf die Arbeitsfläche gleiten lassen und in 24 Teile teilen. Erst runde Brötchen daraus formen und diese dann etwas länglich rollen. Die Brötchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen, mit Tüchern abdecken und in große Plastiktüten stecken. Ca. 20-40 Minuten gehen lassen.

4.Das Ei mit etwas Milch verquirlen und auf die Brötchen streichen. Kurz ruhen lassen und nochmals bestreichen. Dann mit einer Schere, die man im 45° Winkel hält mehrfach einschneiden, so dass kleine Spitzen entstehen.

5.Beide Bleche gleichzeitig bei 180°C Umluft ca.30 Minuten backen. Ggf. die Bleche zwischendurch tauschen, damit die Brötchen gleichmäßig bräunen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weggli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weggli“