Apfelriemchen

50 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 Gramm
Hefe Würfel 0,5 Päckchen
Zucker 50 Gramm
Milch 125 Milliliter
Butter 50 Gramm
Salz 1 Prise
Apfelmus 1 Päckchen
Hagelzucker etwas
Aprikosenmarmelade etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
48,5 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

1.Aus Mehl, Hefe, Zucker und leicht erhitzter Butter bzw. Milch einen Hefeteig erstellen . Nach belieben ein wenig mehr Mehl oder Milch hinzufügen, so dass ein gut ausrollbarer Teig entsteht.

2.Wenn der Teig gegangen ist, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat, wird er ein weiteres Mal durchgeknetet und ca. 2/3 davon ausgerollt und ungefähr 2 cm hoch (niedriger aber nicht!) in eine Springform gegeben.

3.Auf den Teig gibt man das Apfelmus. Diesen mache ich auch gerne selber, ist zwar was aufwändiger aber dann kann man die Süße selber variieren (vor allem die Sorte Äpfel wähle ich gerne was saurer). Wenn die Fülle weniger als knapp 2cm hoch ist(wie der Rand), einfach ein bisschen mehr nehmen. Eigentlich müsste die Menge aber so stimmen.

4.Der restlicher Teig wird ausgerollt und in Streifen geschnitten (nicht zu breit). Diese Streifen legt man in Form eines Gitters auf die Apfelschicht und drück die Enden etwas an den Teigrand.

5.Wer mag kann jetzt das Gitter mit etwas Milch oder einem verschlagenem Eigelb bestreichen. (Ich selbst hab glaube ich nur mit Milch bestrichen)

6.Der Teig sollte ca.15 min Zeit zwischen ausrollen und Ofen haben. Wenn man also "zu schnell" war mit dem Gitter, wartet man einfach noch ganz kurz ;)

7.Im vorgeheizten Backofen bei 200'C gute 20-30min backen. Dabei auf den gewünschten Bräunungsgrad achten, denn jeder Ofen ist anders!

8.Nach dem Backen bestreicht man das Gitter mit erwärmter Aprikosenmarmelade und bestreut den Kuchen mit Hagelzucker! Der Hagelzucker gehört einfach dazu!!! :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelriemchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelriemchen“