Gebratene Auberginen

Rezept: Gebratene Auberginen
Für Brotaufstich
2
Für Brotaufstich
01:00
0
1798
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Auberginen frisch
1
roten Zwiebel klein geschnitten
nach Gebrauch Öl
nach Geschmack Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Auberginen

Gemüse,Hack-Zucchinipfanne

ZUBEREITUNG
Gebratene Auberginen

1
Einen kleine Elektro Herd mit zwei Platten(mach ich wenn es nicht regnet auf der Terrasse),die Auberginen auf die Platten tun und von allen Seiten braten lassen.Der Herd ist auf der höchsten Temperatur eingestellt.
2
Nun die Auberginen in einen Topf mit kaltem Wasser legen und abkühlen lassen und schälen.Sie schön reinigen damit nichts mehr dran bleibt und nun ein kleines Brettchen in eine Schüssel legen damit der Saft abfließt und Sie nun kühlen.2 -3 Stunden oder Nachts.
3
Die Auberginen nun mit einem Holzlöffel abziehen bis zum Stunk,dann das ganze von allen Seiten klein machen,bis man alle gemacht hat dann tut man Sie in eine Schüssel( am besten mit Deckel damit man es im Kühlschrank besser aufbewahren kann) und tut den klein geschnittenen Zwiebel dazu Salzen schon mal ein bisschen und nun das Öl ,da tue ich bis das die Auberginen schön geschmeidig werden und vor allem heller wird ,nochmal Salzen .Man sollte nur mit Holzlöffel und Kunststoff Löffel bei den Auberginen benutzen.Auf dem Brot gestrichen schmeckt es am besten,und mit Tee zum Abendessen.

KOMMENTARE
Gebratene Auberginen

Um das Rezept "Gebratene Auberginen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung