Hackfleischbällchen mit Möhrengemüse

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 gr
Eier 2
Paniermehl etwas
Toastbrot 2 Scheibe
Milch 100 ml
Zwiebeln 2
Butter 125 gr.
Möhren 400 gr.
Kartoffel 400 gr.
Milch warm 200 ml
Agavensirup 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
10,6 g
Fett
9,7 g

Zubereitung

1.Für das Gemüse Möhren und Kartoffeln schälen klein würfeln und in Salzwasser etwa 20min kochen lassen. Wenn die Möhren-Kartoffel-Würfel so weich sind, dass man sie mit der Gabel leicht zerdrücken kann, sind sie fertig.

2.In der Zwischenzeit die Hackbällchen zubereiten: Dafür Zwiebeln schälen, würfeln und in Butter und Olivenöl andünsten.

3.Von dem Toastbrot die Rinde abschneiden und in Milch einweichen. Die angedünsteten Zwiebeln, die Eier und das ausgedrückte Toastbrot zum Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Ganze kräftig salzen und pfeffern. Und alles miteinander verkneten.

4.Am besten mit angefeuchteten Händen - dann klebt’s nicht so - aus der Masse kleine Bällchen formen.

5.Die Bulletten kurz in Paniermehl wälzen - dadurch bleiben sie beim Braten in Olivenöl besser in Form und bekommen eine leckere, krosse Kruste.

6.Die Frikadellen müssen von beiden Seiten jeweils sechs Minuten braten.

7.Die Frikadellen auf Krepp-Papier abtropfen lasen und im Backofen warm stellen.

8.Das Gemüse abschütten, ein Glas Milch und ein halbes Pfund Butter dazugeben und alles zerstampfen.

9.Zum Schluss den Agavensirup dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischbällchen mit Möhrengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischbällchen mit Möhrengemüse“